Schrei nach Liebe

Es sind die Kleinigkeiten im Alltag, die einen daran erinnern wie allein man ist. Man sieht ein Pärchen, Hand in Hand die Straße entlanggehen, verliebte Blicke werden ausgetauscht, Zärtlichkeiten und kleine liebevolle Gesten. Und dann kommt dieser Moment, in dem du realisierst, dass du das auch hattest. Und nun ist es vorbei. Man gibt jeden Tag einhundert Prozent, um das Beste aus seinem Äußeren und seinem Verhalten rauszuholen. Die tägliche Routine, aufstehen, schminken, ein schönes Outfit aussuchen, den Tag auf der Arbeit verbringen, nach der Arbeit ins Fitnessstudio und für was? Scheinbar gibt es keinen einzigen, der sich für all das interessiert. Aber für wen tust du das dann alles? Für dich? In gewisser Weise natürlich. Aber doch auch für den einen. Auf den du vergeblich wartest, der aber kein Anzeichen macht, dass er bald kommt. Also für was das alles? Die ganze Mühe. Alles umsonst? Ich denke zurück an die Zweisamkeit. Ich konnte mir nie etwas darunter vorstellen. Habe jeglichen intensiveren Gefühlskontakt vermieden. Und dann ein einziges Mal zugelassen. Ich wurde geliebt, von Herzen. Aber das ist nun scheinbar vorbei. Und ich bin allein. Allein in meiner eigenen verschobenen Wirlichkeit. Ohne jemanden, der mich fest hält, der mir Halt gibt, der mir Liebe schenkt. Jeden Tag sehe ich Menschen die sich neu verlieben. Einfach so, ohne darüber nachzudenken. So schnell. Und ich, sehe diese Menschen und weiß nicht was ich falsch mache. Liegt es an mir? Habe ich etwas abscheuliches an mir, dass andere abschreckt? Ich verstehe diese Welt einfach nicht. Alles was ich brauche ist Liebe. Ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man es spürt. Doch ich spüre es nicht mehr. Habe ich zu hohe Ansprüche? Nein. Ich möchte einfach nur den einen, der mich liebt, der bei mir ist, der alles für mich gibt, sodass ich alles für ihn geben kann. Wo bist du?

17.10.15 00:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen