Stärke

Es ist wieder der Zeitpunkt gekommen, an dem ich mich gar nicht richtig im Spiegel betrachten möchte. Allein wenn ich an mit runter schaue, reicht es mir schon. Meine Beine, mein Bauch. Für mich ein grausamer Anblick. Also habe ich beschlossen diese Fettpolster zu bekämpfen. Ich bin seit letztem Jahr im Fitnessstudio angemeldet. Gehe auch regelmäßig dort hin. Allerdings war ich die letzten zwei Wochen aufgrund des heißen Wetters nicht. Mein schlechtes Gewissen hat mich quasi schon angeschriehen. Diese Woche habe ich es also wieder geschafft zum Sport zu gehen. Montag eine Stunde Zumba. Dienstag Pause. Mittwoch leider nur eine Dreiviertel Stunde im Fitnessstudio, Beine, Rücken und Bauch. Heute wieder. Erst der sogenannte Miha-Zirkel. Das ist ein kraft-Ausdauer Training in dem sich die Geräte automatisch einstelle. Der beinhaltet also erstes Oberschenkel, dann Arme, dann Rücken, dann Ausdauer auf dem Stepper, dann geht es weiter mit Rücken, danach folgt der Bauch, danach nochmal Beine und zum Schluss nochmal Ausdauer auf dem Fahrrad. Die Krafteinheiten dauern jeweils eine Minute und ich schaffe immer zwischen 20-25 Wiederholungen. Die Ausdauer Einheiten dauern immer vier Minuten. Zwischen jedem Gerät ist eine Pause von 30 Sekunden, in denen man Zeit hat das Gerät zu wechseln. So. Das war mein Aufwärmtraining. Danach ging es weiter mit bauchmuskeltraining, 3 Sätze à 15-20 Wiederholungen. Dann kam meine momentane lieblingsübung. Klimmzüge an der Maschine. Danach noch schulterdrücken, Rücken- und Bauchmuskeltraining auf der schräkbank und letztendlich ein cool down auf dem Stepper. Allerdings nur fünf Minuten. Länger hab ich es nicht ausgehalten. Den Tag über hab ich mich von einer ganzen Wassermelone ernährt und zwei Scheiben Eiweißbrot mit der unglaublich fantastischen Rügenwalder vegetarischen Wurst. Wenn ich so weiter mache, werden die Pfunde hoffentlich bald purzeln. Ich hoffe nur, dass ich keine fressattacken bekommen. Stay strong

8.7.15 21:30

Letzte Einträge: Schrei nach Liebe

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen